Spazieren Sie aufmerksam durch Neustadt, dann bemerken Sie eine Vielzahl interessanter behauener Steine unterschiedlichen Ursprungs und Bedeutung. Diese Steine sind Zeitzeugen der Neustädter Vergangenheit und zeugen von der langen und bewegten Geschichte der Stadt. In dieser Kategorie „Bemerkenswerte Steine“ finden Sie eine Sammlung von Aufsätzen zu besonders bemerkenswerten steinernen Relikten.


 Relikte vergangener Bauwerke

Amtsgerichtsmauer -mystische Steine

Fein behauene und in der Mauer des Amtsgerichts bewarter, alter Stein unbekannter Herkunft. Es könnten Relikte nicht mehr existenter historischer Bauten sein. mehr…


Handwerkskunst aus einer vergangenen Brücke über die Leine

Brückenschlussstein

Brückenschlusssteine sind etwas Besonderes, denn sie bilden den letzten Stein, der die Last des Brückenbogens trägt. Sie stehen für die Kunst des Steinmetzen. Aufmerksame Bürger haben diesen besonderen Brückenschlusstein wohl verwahrt. Er stammt vermutlich aus einer Brücke über einen nicht mehr existenten Stadtgraben mehr…


Sammlung historischer Steine an der Herzog Erich Allee

Erichstein, Löwenstein und andere

Sie sind sicher schon tausende Male an diesen Steinen vorbeigelaufen, ohne sie zu bemerken. An der Herzog Erich Allee vor der Liebfrauenkirche, neben der Bushaltestelle, befindet sich eine rote Backsteinmauer. Hier werden wichtige Relikte der Stadtgeschichte sicher verwahrt. mehr…


Wehrhafts Neustadt

Die Festungsmauer des Schloß Landestrostes

Deistersandstein bildet den grössten Teiles des soliden Bollwerkes Bis zu 4,67 Meter dick und 9,34 Meter hoch sind die Mauern der Bastion. mehr…


Spätmittelalterliche Grabplatte zu bewundern

Das alte Grabmal mit Grabplatte von 1463

Spazieren Sie über den Friedhof in der Lindenstrasse und bemerken Sie die älteste Grabplatte Neustadts. An der Kapelle auf dem Friedhof werden sie dieses steinerne Relikt der Vergangenheit finden. mehr…


Der Löwe in Neustadt

Löwen und Wappen an der Leinebrücke

Zwei steinere Löwen bewachen die Stadt Neustadt. Sie blicken Stadtauswärts und sitzen auf den östlichen Flügelmauern der Leinebrücke. mehr...


Ein Sühnestein erzählt eine Legende

Der Schusterstein und seine Legende

Dieser Kreuz- oder Sühnestein eines verstorbenen Schusters ist mit einer mündlich überlieferten Legende verknüpft. Mit diesem Stein büßt ein Sünder für seine Taten. mehr…


Relikte historischer Verkehrswege

Der Wegenbaustein

Eingebettet in die Ziegelmauer bei der Liebfrauenkirche finden Sie den alten Wegebaustein aus dem Jahre 1777. Er erzählt eine Geschichte über die Verkehrswege der alten Zeit. mehr…


Besonderheiten an der kleinen Leine

Steine der Mühlenbrücke

Die kleine Leinebrücke (Mühlenbrücke) erzählen eine Geschichte über die Entstehung dieser Brücke. Spazieren Sie an der kleinen Leine entlang und entdecken Sie die Steine. mehr…


 Steinmetzkunst – die Steinmetze und ihre Unterschriften

Steinmetzzeichen im Weser-Renaissance-Schloss Landestrost

Im Ostflügel, zur kleinen Leine hin befinden sich viele verschiedene Steinmetzzeichen in den mächtigen Deistersandsteinquardern. mehr…


 Zeichen einer Handwerkszunft in Stein gemeisselt

Trachtenstein

Spazieren Sie zur Ostseite der Liebfrauenkirche und entdecken Sie den Trachtenstein. Er offenbart gut erhalten die Werkzeuge des Handwerkers, dessen Grab er bedeckte. mehr…


 

Auf Ruebenberge.de behandelte historisches Themen aus den Jahrhunderten

Übersicht aller Themengebiete

Historisches

Industrie und Technik

Mythen und Märchen

Transport und Verkehr

Kunst, Kultur und Soziales

Bemerkenswerte Steine

Krieger- und Ehrendenkmale

Großmoor – Geschichte des Torfabbaus

Chronologien

Baracken und Notunterkünfte

Mythos „Hafen“

Badewelten


 

Karte

Dieser Kategorieseite sind folgende Unterseiten untergliedert.